Aktuelles

REHACARE 2018 in Düsseldorf

 

01. Oktober 2018

 

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege. Rund 950 Aussteller aus 34 Ländern trafen sich zu ihrem größten Messeereignis, um innovative Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, die ein weitgehend selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Neben dem Kernsegment mit Mobilitäts- und Alltagshilfen, Hilfsmitteln für die Pflege und Kommunikationstechnik bietet die Fachmesse jährlich eine große Schau mit behindertengerechten Automobilen, Ideen für barrierefreies Wohnen, Freizeit und Reise sowie ein breites Sportangebot.

 

Die Produktpalette im Bereich Mobilität lässt keine Besucherwünsche offen. Die Branche ist komplett mit ihren Neuheiten rund um Rollstuhl, Fahrgerät und Gehhilfe vertreten. Das Angebot in diesem Bereich erstreckte sich über vier Messehallen.

 

Wir machten uns auf die Suche nach Neuheiten und Lösungen für unsere Kunden. Ebenso besuchten wir unsere Lieferanten, um Beziehungen zu vertiefen und uns auszutauschen.

 

9. Güner Umwelttag – Messe für Umwelt und Gesundheit in Geilenkirchen

 

07. Mai 2018

 

Der 9. Umwelttag ist eine Messe für Umwelt und Gesundheit die alle zwei Jahre in Geilenkirchen am Sportpark Loherhof stattfindet. Am 06. Mai war es wieder soweit, über 70 Aussteller präsentierten ihre Stärken und ihr vielfältiges Angebot. Informative Vorträge über Gesundheits- und Ernährungsthemen sowie Umwelt, Ökologie und Mobilität wurden zusätzlich angeboten. 
Zum Thema Elektromobilität konnten sich die Besucher bei der Firma E-Mobile Ungerechts informieren. Präsentiert wurde die gesamte Produktpalette, vom Elektromobil über Elektroroller bis hin zum Elektroleichtkraftfahrzeug. Ganz neu dabei war der nachrüstbare Elektroantrieb für Fahrräder.

 

Ein großes Dankeschön geht an die Besucher für die netten Gespräche und an das Messeteam für die gute Organsiation.

 

 

7. E-Rallye in Heinsberg mit E-Mobile Ungerechts

 

08. April 2018

 

Am 8. April startete die 7. Heinsberger E-Rallye auf dem Marktplatz. Das Thema der Elektromobilität wird immer beliebter, denn auch in diesem Jahr stieg die Teilnehmerzahl mit über 60 Elektrofahrezugen deutlich an. Jeder Teilnehmer hatte zwei Strecken zur Auswahl: Die Kurzstrecke mit 63 km über Wasseberg, Gitstapper Mühle, Dalheim und Oberbruch. Die Langstrecke war 80 km lang und führte über Dalheim, am Hariksee, in Waldniel, Rickelrath, Beeck und Oberbruch. Bevor es los ging konnten die Besucher alle Elektroautos auf dem Marktplatz mit allen innovativen Techniken bewundern. Neben der E-Rallye hatten an diesem frühlingshaften Sonntag die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Auf der Hochstraße hat unter anderem die Firma Ungerechts das Thema E-Mobilität mit interessanten Modellen den Besuchern näher gebracht. Dieses Jahr ganz neu war das wendige Elektro-Leichtkraftfahrzeug mit 45 km/h dabei.

 

Beim Stand von E-Mobile Ungerechts war das Interesse groß beim Thema "E-Mobilität für jung und alt". Das sportliche E-Trike mit garantiertem Fahrspaß oder das komfortable E-Mobil mit 120 km Reichweite, jede Generation staunte über neuartige Elektrofahrzeuge der Spitzenklasse.

 

E-Mobile Ungerechts bedankt sich bei allen Besuchern für die interessanten Gespräche und bei allen Organisatoren, die dieses erfolgreiche Fest ermöglicht haben.

 

Einladung zu den Aktionswochen 2018 bei E-Mobile Ungerechts

 

08. März 2018

 

E-Mobile Ungerechts lädt zu den Aktionswochen vom 19.03. - 13.04. herzlich ein. Auch in diesem Jahr gibt es wieder etwas ganz  Besonderes:

 - Die Premiere der Elektroautos "City Cruiser C9 Elektro, C10 Elektro" - Freuen Sie sich auf ein Leichtfahrzeug mit 45 km/h, 100 km Reichweite und durchzugsstarkem Elektromotor. Die Vorteile dieses Fahrzeuges sind deutlich:

Umweltfreundlicher Elektroantrieb, unabhängig von Umweltzonen durch die Stadt fahren, geringe Unterhaltskosten (keine KFZ Anmeldung, kein TÜV, keine KFZ Steuer, keine teure Batteriemiete und geringe Versicherungskosten). Es ist das ideale und preiswerte Elektroauto in seiner Klasse.

Überzeugen Sie sich vom City Cruiser bei einer Probefahrt.

 

Neben der Elektroauto-Premiere wird das E-Mobil Sortiment 2018 vorgestellt. Die große Auswahl wird Sie begeistern. Nutzen Sie die individuelle Beratung, um bei der großen Produktauswahl das Richtige für Sie zu finden. Machen Sie eine Probefahrt und vergleichen Sie verschiedene E-Mobile.
E-Mobile Ungerechts hält an diesen Tagen Rabattaktionen für Sie bereit. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch.
 

Premiere der Elektroautos "City Cruiser C9 Elektro, C10 Elektro"

 

08. März 2018

 

Ab dem 19.03. feiert E-Mobile Ungerechts mit Ihnen die Premiere der neuen Elektroautos "City Cruiser C9 Elektro, C10 Elektro". Freuen Sie sich auf Leichtfahrzeuge mit max. 45 km/h, bis zu 100 km Reichweite und durchzugsstarkem Elektromotor.

 

Die Vorteile eines Leichtfahrzeuges sind deutlich:

  • Umweltfreundlich, da kein Schadstoffaustoß
  • Geringe Unterhaltskosten, da keine teure Batteriemiete, keine Zulassung nötig, keine KFZ-Steuern, kein TÜV, günstige Versicherung
  • Mopedführerschein (ab 16 Jahren) ist ausreichend
  • Aufladen an jeder Haushaltsteckdose (220 V) möglich
  • Erleichterte Parkplatzsuche

 

Wir laden Sie herzlich zu einer Probefahrt ein.


Besuchen Sie unsere Produktseite für mehr Informationen: MEHR ERFAHREN

 

Heinsberger Stadtfest: Ein voller Erfolg

 

02. Oktober 2017

 

Vom 29.09. bis zum 01.10. konnten die Besucher des Stadtfestes in Heinsberg viel erleben. Hier hatte jeder etwas spannendes zu entdecken: Bier und Bratwurstfestival, Live Musik, offene Läden am Sonntag, die Smart City Ausstellung und vieles mehr. Ob Bratwurst oder Elektroauto, Unternehmen aus der gesamten Region haben das Stadtfest mit tollen Produkten bereichert.

Unter dem Motto "Smart City Heinsberg" konnten sich die Besucher von zukunftsorientierten Konzepten überzeugen.

 

Beim Stand von E-Mobile Ungerechts war das Interesse groß beim Thema "E-Mobilität für jung und alt". Das sportliche E-Trike mit garantiertem Fahrspaß oder das komfortable E-Mobil mit 120 km Reichweite, jede Generation staunte über neuartige Elektrofahrzeuge der Spitzenklasse.

 

E-Mobile Ungerechts bedankt sich bei allen Besuchern des Stadtfestes, für die interessanten Gespräche und bei allen Organisatoren, die dieses erfolgreiche Fest ermöglicht haben.

 

Besuchen Sie die Ausstellung von E-Mobile Ungerechts beim Heinsberger Stadtfest

 

18. September 2017

 

Vom 29. September bis zum 01. Oktober wird das Heinsberger Stadtfest gefeiert, diesmal in einer ganz besonderen Kombination:

 

- Erstes großes Bier- und Bratwurstfestival

 

- Verkaufsoffener Sonntag

 

- SmartCity in der Stadt

 

Informieren Sie sich bei dem Stand von E-Mobile Ungerechts rund um die Themen Elektromobilität, Service, Wartung, Technik von E-Mobilen und lassen Sie sich vom umfassenden Angebot und innovativen Produkten inspirieren.

Wer auf der Suche nach etwas ganz Bestimmtem ist oder einfach schauen möchte, welche Trends und Highlights es gerade gibt, ist herzlich zu einem Besuch bei dem Stand von E-Mobile Ungerechts eingeladen.

 

E-Mobile Ungerechts finden Sie am 30. September - 01. Oktober von 11 - 18 Uhr auf der Apfelstraße in Heinsberg.

 

Die Neuheit des Jahres im Bereich der Elektromobilität:

Der GOODYEAR eGo2

 

07. Juli 2017

 

Erleben Sie ab sofort bei E-Mobile Ungerechts die Mobilität der Spitzenklasse mit dem GOODYEAR eGo2!

Umweltfreundlich und zu 100% elektrisch betrieben, kombiniert der eGo2 maximales Fahrvergnügen und höchste Leistungsfähigkeit.

Entdecken Sie in der Stadt das Gefühl von Freiheit, abseits von Wartezeiten im Stau und anstregender Parkplatzsuche und gleiten Sie nahezu geräuschlos durch die Natur!

 

Der eGo2 bietet:

- 2 Modi: 25 km/h / 45 km/h

- Bis zu 70 km Reichweite

- Zweites Batteriefach für doppelte Reichweite

- Starker Bosch Motor

- Schnellladegerät (3,5 h Ladezeit)

- Komfort Federung

- Leistungsstarke Scheibenbremsen

- Multifunktionsdisplay

- Smartphone Anschluß

 

Überzeugen Sie sich vom innoativen Design, der Funktionalität und einem Fahrvergnügung in Perfektion.

Testen Sie jetzt den eGo2 bei E-Mobile Ungerechts.

 

Aktionswochen bei E-Mobile Ungerechts

 

01. März 2017

 

Vom 13. März bis 07. April feiert E-Mobile Ungerechts die Vorstellung der neuen E-Mobil Modelle für das Jahr 2017 und die Premiere der ME:GO E-Mobile für die Region. Sie sind eingeladen, die neuen Modelle zu erleben, Probe zu fahren und die aktuellen innovativen Techniken zu testen.

Seien Sie der Erste, der ME:GO E-Mobile in der Region testet und überzeugen Sie sich von dem einzigartigen Produktkonzept. Neben den ME:GO Modellen können weitere E-Mobile der neuen Produktpalette hautnah erlebt werden. Der direkte Vergleich verschiedener Modelle ist nicht nur hilfreich, sondern macht auch Spaß.

Nutzen Sie das unverbindliche und kostenlose Beratungsangebot des Fachhändlers und lassen Sie sich in aller Ruhe Fragen beantworten.

E-Mobile Ungerechts hält an diesen Tagen spezielle Rabattaktionen für Sie bereit.

Informieren Sie sich rund um die Themen „Mobilität im Kreis Heinsberg“, Service, Wartung, Technik von E-Mobilen und lassen Sie sich vom umfassenden Angebot an innovativem Zubehör inspirieren.

Wer also auf der Suche nach etwas ganz Bestimmtem ist oder einfach schauen möchte, welche Trends und Highlights es gerade gibt, ist herzlich zu den Aktionswochen bei E-Mobile Ungerechts eingeladen. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.

 

Premiere der ME:GO E-Mobile bei E-Mobile Ungerechts

 

20. Februar 2017

 

ME:GO E-Mobile werden exklusiv für unsere Region nur bei E-Mobile Ungerechts angeboten und bieten ein einzigartiges Produktkonzept.

 

Doch was ist „ME:GO“?

 

Mobil nach dem Automobil war der Grundgedanke der ME:GO Entwicklung. Der ME:GO ist ein echtes Produkt "made in Germany". Ob als E-Mobil mit verschiedenen Geschwindigkeiten von 6 bis 15 km/h oder als NEV (Neighborhood Electric Vehicle) mit 25 km/h - mit ME:GO ist man für alle Anforderungen gerüstet.

 

Mit den ME:GO - Fahrzeugen können Sie sich emissionsfrei und somit umweltfreundlich bewegen. Seine ausgezeichneten Fahreigenschaften ermöglichen es Ihnen bis zu 25 km/h schnell und mit einer Batterieladung bis zu 140 km weit zu fahren. Aber nicht nur auf geraden Strecken hat sich der kraftvollen Motor bewährt. Steigungen bis zu 30 % überwindet er mühelos.


Ob als Einsitzer oder Doppelsitzer, mit oder ohne Rücklehne, Beckengurt und Armstützen, die ME:GO - Fahrzeuge werden Ihre Bedürfnisse und Wünsche erfüllen. Sie können unter verschieden großen Sitzen und verschiedenen Batteriepaketen auswählen. Wahlweise können Sie mit einem Lenkrad und Gas- und Bremspedal oder einer Lenkstange mit einem Handdrehgriff links oder rechts fahren. Lassen Sie sich und Ihre Mitfahrer mit dem Stereo-Radio mit MP3-Player unterhalten, während Sie bequem auf Ihrer Sitzbank die Umgebung genießen.


Das Farbangebot wird alle Ihre Vorstellungen erfüllen, denn Sie erhalten genau Ihre Wunschfarbe. E-Mobile Ungerechts richtet sich ganz nach Ihren individuellen Vorgaben und beraten Sie gerne über die vielfältigen Ausstattungsmöglichkeiten.

 

Klicken Sie HIER oder auf das Bild für weitere Informationen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipps zum Kauf von Elektromobilen in der HS-Woche 

 

25. Januar 2017

 

Besuch der REHACARE 2016 in Düsseldorf

 

03. Oktober 2016

 

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege. 

 

Rund 950 Aussteller aus 34 Ländern trafen sich vom 28. September bis 1. Oktober 2016 zu ihrem größten Messeereignis, um innovative Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, die ein weitgehend selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

 

Neben dem Kernsegment mit Mobilitäts- und Alltagshilfen, Hilfsmitteln für die Pflege und Kommunikationstechnik bietet die Fachmesse jährlich eine große Schau mit behindertengerechten Automobilen, Ideen für barrierefreies Wohnen, Freizeit und Reise sowie ein breites Behindertensportangebot.

 

Die Produktpalette im Bereich Mobilität lässt keine Besucherwünsche offen. Die Branche ist komplett mit ihren Neuheiten rund um Rollstuhl, Fahrgerät und Gehhilfe vertreten. Das Angebot in diesem Bereich erstreckte sich über vier Messehallen.

 

Wir machten uns auf die Suche nach Neuheiten und Lösungen für unsere Kunden. Ebenso besuchten wir unsere Lieferanten, um Beziehungen zu vertiefen und uns auszutauschen.